Chronologie Laientheater «Freies Theater Therwil»

BiBo vom 27. April 2017: Im Leben ist jedermann/frau einmal «fremd» …

In der letzten Ausgabe haben wir im redaktionellen Teil von Therwil auf das Schauspiel «Wir suchen das Weite!», welches ab morgen Freitag vom «Freien Theater Therwil» in der Mehrzweckhalle aufgeführt wird, hingewiesen.
Das Werk «Das Weite suchen» stammt aus der Feder des bekannten Schweizer Autors Paul Steinmann. Das Stück ist zum grossen Teil in einem namenlosen Dorf in der Eidgenossenschaft angesiedelt und spielt im Jahr 1817. Die wirtschaftliche Not war in vielen Gebieten Europas gross und zahlreiche Menschen, vor allem aus den unteren Gesellschaftsschichten, waren gezwungen, ihr Glück in der Ferne zu suchen. Diese Auswanderungsbewegung, welche auch in Teilen der Eidgenossenschaft stattfand, bildet der Rahmen der Geschichte, welche ab Freitagabend (die Premiere ist um 20 Uhr) und bis zum 13. Mai in zehn Aufführungen erzählt wird.
Im Schauspiel werden in kurzen Szenen die Lebens- und Migrationsgeschichten von verschiedenen Personen erzählt, die geschwächt von den Napoleonischen Kriegen und den Hungersnöten ihr Glück in der Ferne suchen. Dieses Vorhaben ist aber mit vielen Schwierigkeiten verbunden. Die Reise muss finanziert werden, administrative Hürden werden mithilfe von Auswanderervereinen überwunden und die Existenz in der Schweiz muss aufgelöst, ja aufgegeben werden. Wer dies schafft und in Rotterdam landet, muss sich in die Hände dubioser Schifffahrtsunternehmungen begeben und in Amerika ist auch nicht mehr jeder willkommen (ein Schelm, wer Parallelen zu 2017 zieht …). Hoffnungen auf eine bessere Zukunft, Fernweh und später auch Heimweh so- wie Enttäuschungen prägen das Gefühlsleben der Auswanderinnen und Auswanderer.
Wir wollen keine Vergleiche zur Aktualität ziehen. Aber wir empfehlen unserer Leserschaft, sich zumindest eine der zehn Aufführungen in der Mehrzweckhalle Therwil (beim Bahnhofschulhaus) zu besuchen. Und man wird schnell merken, dass irgendwann im Leben wir alle einmal «fremd» waren. Redaktionell gehört diese Nummer aber den Eierläset vom letzten Sonntag, die bei trockenem Wetter und recht angenehmen Temperaturen zu veritablen Volksfesten in Bottmingen, Ettingen, Oberwil (das Revival ist vollauf geglückt) und Therwil verkamen.

Georges Küng

Download Pdf-Datei (1,2 MB)

 

Bildlegende: «Wir suchen das Weite!» spielt zwar vor 200 Jahren – doch an Aktualität und Brisanz hat es auch im Jahre 2017 nichts eingebüsst.

Zurück