Chronologie Laientheater «Freies Theater Therwil»

April 2016

Pressemitteilung 4-2016, 24.04.2016: Das Freie Theater Therwil dankt!

Die Sekretärinnen haben ausgetippt… "schön war's" genügt nicht… Es war ein grossartiges Erlebnis, eine Herausforderung für jeden Einzelnen - nicht nur auf der Bühne - die wir gemeistert haben; das Publikum hat uns dies jeden Abend bestätigt. Dieser Erfolg wäre jedoch nicht möglich gewesen ohne die Unterstützung vieler. Wir danken allen, die an der Produktion beteiligt waren, ob hinter oder auf der Bühne, in der Kantine oder an der Abendkasse, beim Auf- und Abbau und vielem mehr. Ein herzliches Dankeschön gebührt auch dem Bibo und im Besonderen Georges Küng für seine Berichterstattung, die Kritik nehmen wir gerne entgegen und hoffen, dass unsere Leistungen sie auch in Zukunft so positiv ausfallen lassen werden. Ebenfalls danken wir nicht weniger herzlich all jenen, die uns als Passivmitglieder oder Gönner mit ihrem finanziellen Beitrag unterstützen, einfach weil sie Freude an unserer Arbeit haben und sich, wie wir, wünschen, dass es immer weitergeht…und es geht weiter, aber zuerst legen wir bis zum Beginn der nächsten Vorbereitungsarbeiten eine "kreative Pause" ein. Wir werden wir uns Anfang Herbst mit ersten Informationen über die nächste Produktion melden. Wer sich in der Zwischenzeit informieren will, nutzt am besten unsere Homepage www.freiestheater-therwil.ch. Dort sind auch die Möglichkeiten für eine direkte Kontaktaufnahme, oder für alle dies es noch nicht sind und werden wollen, den Erwerb der Passivmitgliedschaft oder des Gönnerstatus zu finden.

Für Rückfragen:
Christian Friedli, Präsident                               
Bielstrasse 90
4104 Oberwil

 

Weiterlesen …

BiBO vom 21. April 2016
BiBO vom 21. April 2016

BiBo, 21. April 2016: Champions League ist nicht nur …

… wenn an einem Mittwochabend Atletico Madrid gegen den FC Barcelona (2:0) und Benfica Lissabon gegen den FC Bayern München (2:2) spielen, sondern vor allem, wenn das Ensemble des «Freien Theater Therwil» auf der Bühne steht. Und Messi, Neymar, Robben und Suarez klar in den Schatten stellt.

Am letzten Samstagabend ist – notabene vor über 200 begeisterten Besuchern – die achte und letzte Vorstellung des Stückes «Sekretärinnen» über die Bühne gegangen.

BiBo hat im Vorfeld ausführlich berichtet und auch nach der Première eine Chronik publiziert.

Weiterlesen …

Basler Zeitung vom 14. April 2016
Basler Zeitung vom 14. April 2016

Basler Zeitung, 14. April 2016: Drama und Gesang im Büro

Sieben Sekretärinnen in einem Grossraumbüro, da ist das Drama programmiert. Mit Herzschmerz, Zickenkrieg, Tränen und Comedy werden so ziemlich alle Gemütszustände bedient. Das Freie Theater Therwil hat das Erfolgsstück von Frank Wittenbrink in einer gänzlich anderen Version einstudiert als das Theater Basel vor neun Jahren. Die Handlung wird von Schlagern, Songs, Chansons und Hits untermalt.

Weiterlesen …

BiBo vom 31. März 2016: Freies Theater Therwil

BiBo, 31. März 2016: «Wenn sechs Frauen und zwei Männer in einem Grossraumbüro …»

… arbeiten und ein unsichtbarer Chef ihnen im Nacken sitzt, dann sind Turbulenzen vorprogrammiert. Genau dies wird sich im 99er-Dorf zwischen dem 6. und 16. April an acht Abenden ereignen. Denn das «Freie Theater Therwil» spielt einen schrägen Liederabend namens «Sekretärinnen» nach Franz Wittenbrink.

Lesen Sie den ganzen Artikel auf der Seite Presse, TV

oder als PDF-Datei (900 MB)

Weiterlesen …